Menu
menu

Von Arbeitsschutz bis Datensicherheit

Am 14. Und 15. Mai fand der jährliche Erfahrungsaustausch der Leiterinnen und Leiter der Präsidialabteilungen der Rechnungshöfe der neuen Länder und Berlin in Rudolstadt statt. Im Rahmen dieses Erfahrungstausches wurden aktuelle Themen der Verwaltungsbereiche dis-kutiert.

Eines der zentralen Themen des Treffens war der Stand der Umsetzung bzw. der Anwendung der elektronischen Vorgangsbearbeitung in den Rechnungshöfen. Hierbei wurden ganz unterschiedliche Facetten beleuchtet: Immerhin ist die elektronische Vorgangsbearbeitung nicht allein ein neues IT-Verfahren. Vielmehr werden dabei die organisatorischen Prozesse und Abläufe zur Bearbeitung von Dokumenten, Akten und Vorgängen verändert.

Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Datenschutz-Grundverordnung für die Rechnungshöfe? Wie muss das Thema personell in den Behörden untersetzt werden und vor allem – gibt es unmittelbare Auswirkungen auf das Prüfungsgeschäft? Auch diese Fragen wurden beim Erfahrungsaustausch am Thüringer Rechnungshof diskutiert.

Darüber hinaus ging es um ausgewählte Aspekte der Personalgewinnung und -entwicklung sowie des Arbeitsschutzes. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass sie aus diesen intensiven zwei Tagen wichtige Anregungen für ihre eigene Arbeit mitnehmen konnten. 

Sie haben Fragen oder Hinweise?

Dann verwenden Sie doch ganz einfach unser Bürgerformular. Wir gehen allen Einsendungen nach und leiten bei bestimmten Anhaltspunkten auch eigene Prüfungen ein.

zum Bürgerformular