Unsere Mitarbeit bei EURORAI

Der Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt ist Gründungsmitglied der Europäischen Organisation der Regionalen Externen Institutionen zur Kontrolle des Öffentlichen Finanzwesens (EURORAI).

Dieses Kooperationsprojekt wurde am 1. Oktober 1992 in der englischen Stadt Manchester ins Leben gerufen. Derzeit gehören über 80 regionale Rechnungshöfe aus 16 Staaten dieser Plattform an.

EURORAI bietet den Rahmen für einen intensiven Erfahrungsaustausch. Es geht darum, auf dem gemeinsamen Gebiet der Prüfung öffentlicher Finanzen Fortschritte zu erzielen, um so zu einer besseren Verwendung der Mittel zu gelangen.

Bemerkenswert ist, dass sich nicht nur die Präsidenten im Rahmen von EURORAI austauschen, sondern dass dieser Austausch auch bis hin zur Prüfer-Ebene stattfindet.

Fakt ist: Ohne EURORAI würde es zwar bilaterale Kontakte einzelner Rechnungshöfe geben. Die Vielfältigkeit und Qualität des Austausches ist aber nur im Rahmen von EURORAI möglich.

 

 

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Neben ihrer Zusammenarbeit im Rahmen von EURORAI unterhalten der Oberösterreichische Landesrechnungshof in Linz und der Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt auch bilaterale Kontakte. Im Rahmen dieser Kontakte erfolgt ein regelmäßiger Daten- und Erfahrungsaustausch, u.a. zu Prüfungserfahrungen, Prüfungsprozessen aber auch zum Wirkungsgrad der Prüfungen.

weiterlesen